Ob Du schon länger trauerst oder erst kürzlich jemanden verloren hast, Du suchst nach einer Möglichkeit, allen mit der Trauer einhergehen Gefühlen Raum zu geben: Liebe, Wut, aber auch Erinnerungen und die Gedanken darüber, wie das Leben mit der Trauer weitergehen kann.

An diesen Abenden nehmen wir uns Zeit und geben der Trauer Raum. In Reflexionen, Schreib- und Achtsamkeitsübungen setzen wir uns mit der oftmals einhergehenden Hilflosigkeit auseinander. Es geht darum, die Trauer „greifbar“ zu machen, zu akzeptieren, dass es – ungleich vieler Alltags- oder Arbeitssituationen – keine Lösung oder Erklärung für das Geschehene gibt. Wir gehen der Frage auf den Grund, was Trauer und Trauern für uns individuell bedeutet. Welche Gedanken beschäftigen Dich ganz besonders? Wie kann das Leben ohne die verstorbene Person weitergehen?


„Ich hatte Angst vor dem Kurs, bin danach aber gut gelaunt und guter Dinge nach Hause gefahren.“

– Teilnehmer*in September 2021

Du schöpfst dabei aus den Erfahrungen der anderen Teilnehmenden und teilst Deine Eigenen. Vorausgesetzt hierfür wird Deine Bereitschaft offen über Deine Trauer zu sprechen.

Die VHS verwendet BigBlueButton für den Onlinekurs.
Du bekommst kurz vor Kursbeginn die Zugangsdaten von der VHS Tempelhof-Schöneberg (bitte schaue auch in Deinen Spam Ordner). Für BBB muss nichts installiert werden, Du kannst den Link einfach im Browser nutzen. Firefox oder Chrome werden als Browser empfohlen.

09.2.2022
16.2.2022
23.2.2022
02.3.2022
09.3.2022
jeweils 18:00-20:00h

€41,66
Anmeldung ausschließlich über die VHS Tempelhof-Schöneberg

Schlagworte

Du möchtest mehr Infos zu Sterben, Tod und Trauer?

error: Wir freuen uns, wenn Du unsere Inhalte verwenden möchtest. eMaile uns bitte unter tod@thefuneralists.com!